Allgemein

Skipping Hearts

Am 28. Mai war Stina Ahrens vom Projekt „Skipping Hearts“ an unserer Schule. Die Deutsche Herzstiftung hat das Präventionsprojekt initiiert, um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.

Infolgedessen lernte die Klasse 3b mit einem kostenfreien zweistündigen Basis-Kurs viele Spiele und Tricks rund um das sportliche Seilspringen – das „Rope Skipping“ kennen. Sie führten Sprungvariationen allein, zu zweit und in der Gruppe durch.
In dem zweistündigen Kurs wurde sogar eine Vorführung einstudiert, die am Ende des Schultags vor der ganzen Schule und einigen Eltern präsentiert wurde. Im Anschluss daran durften alle Kinder der Schule selber einmal die Tricks ausprobieren. Hierbei unterstützten die „Profis“ aus der 3b natürlich gerne.
Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert und fragten direkt, wann das Projekt erneut an die Schule kommt. Genau wie die Kinder sagen wir: Danke!